zu beachtende Punkte

Lösungsvorschläge
Enzymtätigkeit
Malz- und Enzympräparate reduzieren
Backzeiten und Backtemperaturen
reduzieren
Teigtemperatur
Teigtemperatur erhöhen, wärmeres Wasser nehmen
Teigruhezeit
Stock- Stückgare reduzieren
Teigsäuerung Teige mittels Teigsäuerungsbackmittel stärker versäuern 



Teigling mit hoher Enzymtätigkeit.


Dunklere Färbung der Kruste.


Feuchte pappige Krume.



Hier besteht die Möglichkeit, dass erntebedingt die Weizensorten einen hohen Maltosewert haben (viel Zucker), wird vom Müller informiert und versucht dies schon in der Mühle auszugleichen.